Region-Engeln.de - Deine Vereine
Einsatz Nr. 13 09.11.2012 Gebäudebrand in Weseloh

Am Freitagabend um 20:45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln über Vollalarm zum Brand der Gaststätte Clausing in Weseloh gerufen. Das Feuer wurde von der Besitzerin der Gaststätte gemeldet. Der Dachstuhl über dem Saal brannte bereits in voller Ausdehnung. Von mehreren aufmerksamen Passanten wurde das Feuer ebenfalls gemeldet, so dass die Leitstelle Diepholz zunächst den B-Alarm auslöste. Aus der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen  wurden die Ortsfeuerwehren Ochtmannien, Uenzen, Bruchhausen-Vilsen, Asendorf und Schwarme nachalarmiert.

Da die Besitzerin und die Mieter der angrenzenden Wohnungen sich bereits in Sicherheit gebracht hatten, konnten sich die Feuerwehren auf das Löschen des brennenden Dachstuhles konzentrieren. Das Feuer breitete sich in rasender Geschwindigkeit aus,  so dass vom Einsatzleiter die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Syke angefordert wurde.  

Währenddessen wurden drei Löschwasserversorgungen aufgebaut. Aus einem nahegelegenen Löschteich und aus einem Oberflurhydrant wurde Wasser gefördert. Zusätzlich wurde aus einem 750 m entfernten Angelteich eine Wasserversorgung aufgebaut.

Da die Wasserversorgung noch nicht ausreichte, entschloss sich die Einsatzleitung mehrere Tanklöschfahrzeuge aus dem Umland anzufordern. Im Pendelverkehr haben diese Fahrzeuge aus weiterentfernten Hydranten die Drehleiter mit Wasser gespeist.

Trotz des massiven Löscheinsatzes von 11 Feuerwehren konnte der gesamte Gebäudekomplex nicht gerettet werden. Das Gasthaus mir angrenzendem Saal und zwei Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar.

Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, konnten die ersten Ortsfeuerwehren gegen 2:00 Uhr zurück zum Standort fahren. Die Nachbarwehren aus der Samtgemeinde sind um 5:00 Uhr zurück zum Standort gefahren.

Die Ortsfeuerwehr Engeln war noch bis um 11:00 Uhr mit Nachlöscharbeiten und Sicherung der Einsatzstelle beschäftigt.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit beiden Fahrzeugen

10 weitere Ortsfeuerwehren

Abschnittsleiter

stellvertretender Abschnittsleiter

Gemeindebrandmeister

Feuerwehrarzt vom Landkreis Diepholz

das DRK mit 2 Fahrzeugen

Polizei

Einsatz Nr. 12 13.10.2012 Alarmübung in Affinghausen

Am Samstagnachmittag um 14.15 Uhr  wurde die Ortsfeuerwehr Engeln mit Vollalarm zu einer Nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Affinghausen gerufen.

In einem Pflegeheim in Affinghausen war ein Schwelbrand ausgebrochen und mehrere Personen mussten evakuiert werden.

Die Ortsfeuerwehr Engeln wurde zur Unterstützung angefordert.

Ihre Aufgabe war, die Ortsfeuerwehr Affinghausen bei der Rettung und Betreuung der Personen zu unterstützen.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug Engeln mit 3 Kameraden

Tragkraftspritzenfahrzeug mit 6 Kameraden.

Einsatz Nr. 11 19.09.2012 Alarmübung in Engeln

Am Mittwochabend um 18.35 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln mit Vollalarm zu einem Schlepperbrand in den Ortsteil Weseloh gerufen.

Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde von der Leitstelle durchgegeben, dass der Schlepper in einer Halle steht und sich noch ein Mechaniker in der inzwischen total verqualmten Halle befindet. Daraufhin wurden sofort die Ortsfeuerwehren Affinghausen und Ochtmannien vom Einsatzleiter nachalarmiert.

Unter Atemschutz rückten mehrere Trupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in der Halle vor. Parallel wurde eine Löschwasserversorgung aus drei Unterflurhydranten aufgebaut.

Nach 1,5 Stunden waren die gestellten Aufgaben von den 3 Ortsfeuerwehren erledigt.

Insgesamt waren 44 Feuerwehrleute mit 5 Fahrzeugen an der Alarmübung beteiligt.

Auch Gemeindebrandmeister Michael Ullmann macht sich ein Bild von der Übung.

 

Bilder von der Alarmübung

Einsatz Nr. 10 17.08.2012 Nachbarschaftliche Löschhilfe

Um 19.53 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln über Meldeempfänger zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Asendorf gerufen. 

Auf der B 6 war ein Lastkraftwagen, der mit Stroh beladen war, in Brand geraten. Die Strohballen wurden mit Hilfe eines Treckers auf ein Feld gebracht. Die Ortsfeuerwehr Engeln hatte die Aufgabe die Strohballen zu löschen.

Gegen 0.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug Engeln, Tragkraftspitzenfahrzeug Engeln mit 

8 Kameraden

Einsatz Nr. 9 04.08.2012 Nachbarschaftliche Löschhilfe

Gerade wieder am Standort eingetroffen, wurde die Ortsfeuerwehr Engeln erneut zu einem  Böschungsbrand ins Vilser Holz am Bahndamm der Museumsbahn gerufen. Es brannte dort eine Fläche von ca. 100 m².

Zusammen mit der Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen und Engeln wurde das Feuer gelöscht.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit Tanklöschfahrzeug und Tragkraftspritzenfahrzeug mit 8 Kameraden

Einsatz Nr. 8 04.08.2012 Nachbarschaftliche Löschhilfe

Am 04.08.2012 um 17.45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln über Meldeempfänger zur Unterstützung zu einem Flächenbrand und Rundballenpressenbrand in den Ortsteil Wöpse gerufen.

Gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Asendorf, Martfeld und Engeln konnte das Feld und die Rundballenpresse mit mehreren C-Rohren gelöscht werden.

Um ca. 18.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug und Tragkraftspritzenfahrzeug Engeln mit 8 Kameraden.

Einsatz Nr. 7 26.07.2012 Nachbarschaftliche Löschhilfe

Die Ortsfeuerwehr Engeln wurde am 26.07. 2012 um ca. 07.45 Uhr zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in den Ortsteil Asendorf gerufen.

In einem Sägewerk in Graue war eine Hobelmaschine in Brand geraten.

Gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren  aus Asendorf, Bruchhausen-Vilsen und Engeln konnte das Feuer gelöscht werden.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit Tanklöschfahrzeug und 3 Kameraden

Einsatz Nr. 6 11.07.2012 Umgestürzter Baum

Die Ortsfeuerwehr Engeln wurde am 11.07.2012 um 1.30 Uhr zu einem Einsatz gerufen. Beim Landhaus Wachendorf in Engeln war ein größerer Ast aus einer Eiche herausgebrochen und lag teilweise auf der Strasse. Der Einsatz wurde erschwert, da ein Teil des Astes noch in der Gabelung eines anderen Baumes hing und nicht ohne technische Hilfe entfernt werden konnte. Zur Unterstützung wurde der Rüstwagen der  Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen alarmiert. Mit Hilfe einer Seilwinde und eines Radladers konnte der Ast schließlich entfernt und anschließend zersägt werden.

Mit vereinten Kräften wurden die Straßen freigeräumt.

Die Ortsfeuerwehr Engeln konnte um ca. 3.30 Uhr zum Standort zurückkehren.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit Tanklöschfahrzeug und Tragkraftspritzenfahrzeug

mit 9 Kameraden  und

die Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen mit drei Fahrzeugen

Einsatz Nr. 5 24.06.2012 Technische Nachbarschaftliche Hilfeleistung in Ochtmannien

Am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln über Meldeempfänger zur nachbarschaftlichen Technischen Hilfeleistung nach Ochtmannien alarmiert.

Durch einen Tornado waren an einigen Straßen mehrere Bäume umgeweht. Mit einigen Landwirten mit Traktoren und den Ortsfeuerwehren aus Uenzen, Bruchhausen-Vilsen und Engeln unterstützten wir die Ortsfeuerwehr Ochtmannien beim Zersägen und Beseitigen der Bäume.

Mit vereinten Kräften wurden die Straßen freigeräumt.

Die Ortsfeuerwehr Engeln konnte um ca. 22.45 Uhr zum Standort zurückkehren.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit Tanklöschfahrzeug und Tragkraftspritzenfahrzeug

mit 12 Kameraden  

Einsatz Nr. 4 05.05.2012 Nachbarschaftliche Löschhilfe in Asendorf

Am Samstag, dem 05.Mai 2012 wurde die Ortsfeuerwehr Engeln um 19:45 Uhr zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Asendorf gerufen. Dort war ein bäuerliches Anwesen in Brand geraten.

Kurz nach der Alarmierung traf die Ortsfeuerwehr Engeln am Brandort ein, da sich die Fahrzeuge gerade in der Nähe von Asendorf auf der Rückfahrt von der Pegasus Rallye befanden. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung. Auf dem Dachboden befanden sich größere Mengen von Strohballen.

Das Tanklöschfahrzeug wurde sofort zur Bandbekämpfung eingesetzt. Die Feuerwehrkameraden des Tragkraftspritzenfahrzeuges bauten die erste Wasserversorgung von nächstgelegenen Hydranten auf. Gleichzeitig wurden durch einige Kameraden Rinder und Kühe aus dem angrenzenden Gebäudeteil heraus getrieben.

Die Atemschutzgeräteträger haben unter Atemschutz bei den Löscharbeiten an erster Front gestanden.

Trotz Bemühungen von 10 Ortsfeuerwehren mit 21 Fahrzeugen konnte das Wohnhaus mit angrenzendem Gebäude nicht mehr gerettet werden.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit Tanklöschfahrzeug und Tragkraftspritzenfahrzeug

mit 18 Kameraden  

Einsatz Nr. 3 05.05.2012 Pkw Brand

Am Samstagnachmittag bei der Brandsicherheitswache der Pegasus Rallye kam es zu einem Pkw Brand am Ziel der 14 Wertungsprüfung.

 

Bei einem Rallyefahrzeug war die Lichtmaschine in Brand geraten. Dank des schnellen Einsatzes der Ortsfeuerwehr Engeln konnte das Feuer mit Hilfe eines Feuerlöschers gelöscht werden. Dadurch wurde größerer Schaden am Pkw verhindert und die Rallye brauchte nicht unterbrochen werden.

 

Im Einsatz waren:

 

Tragkraftspritzenfahrzeug mit 5 Kameraden. 

Einsatz Nr. 2 05.05.2012 Brandsicherheitswache bei der Pegasus Rallye

Am Samstag, dem 05.Mai 2012 fand die 25zigste Mobil Pegasus Rallye statt.

Da die Veranstaltung an das Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Engeln grenzte, hat die Ortsfeuerwehr Engeln neben anderen Feuerwehren aus der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen den MSG Sulinger Land e.V. unterstützt.

Das Tanklöschfahrzeug stand am Start und sorgte dort für die Sicherheit der Rallyeteilnehmer. Vom Tragkraftspritzenfahrzeug wurde das Ziel der Rallye abgesichert.

Bis auf ein Eingreifen der TSF Besatzung bei einem Pkw-Brand waren am Nachmittag keine Vorkommnisse zu verzeichnen.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug mit 3 Kameraden

Tragkraftspritzenfahrzeug mit 5 Kameraden  

 

Einsatz Nr. 1 08.04.2012 Brandsicherheitswache beim Osterfeuer

Beim Osterfeuer des Schützenvereines Engeln und der Ortsfeuerwehr Engeln stellt die Ortsfeuerwehr Engeln die Brandsicherheitswache.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug Engeln

Tragkraftspritzenfahrzeug Engeln

und 22 Kameraden

 




______________________________________________________________________________________
CMS TYPO3 by Wachendorf GmbH