Region-Engeln.de - Deine Vereine
Unsere Jahreshauptversammlung vom 17.01.15

...bei der Arbeit

Mit über 70 Mitgliedern war unsere Jahreshauptversammlung am 17.01.2015 wieder -wie schon in den Vorjahren- sehr gut besucht. Dass die Tagesordnung dann innerhalb von exakt 90 Minuten abgewickelt wurde, spricht für die Harmonie im Vorstand und im Verein. 

In den einleitenden Worten des 1. Vorsitzenden Manfred Witgenfeld und im Jahresrückblick von Schriftführer Holger Ahrens wurde ausführlich auf die Feierlichkeiten zum 125jährigen Jubiläum am Himmelfahrstag 2014 eingegangen. 24 Vereine und zwei Spielmannszüge waren der Einladung seinerzeit gefolgt und mit nahezu 600 Teilnehmern hatte sich ein großer Festumzug gebildet. 

Aber es wurde nicht nur gefeiert. Im Schießstand erfolgte vornehmlich durch Michael Leefers die Installation einer neuen, zeitgemäßen Heizungsanlage. In diesem Zusammenhang wurde ein Flüssiggastank angeschafft. -  Der Kugelfang musste gem. der Aussagen des Schießstandsachverständigen des Landkreises Diepholz angepasst werden. Gesamtkosten für alle Maßnahmen: 7.500 Euro. Von diesen Kosten konnten allerdings 5 TEUR durch den 'normalen Geschäftsbetrieb' aufgefangen werden.

Ausführlich präsentierte Kassenwart Heinfried Meyer die Ein- und Ausgaben des Jahres 2014. Begünstigt durch Spenden und Geschenke zum Jubiläum, durch Einnahmen aus den Anzeigen der Festschrift ist der SVO -trotz der Investitionen- finanziell in absolut ruhigem Fahrwasser.

Ein Highlight war sicherlich auch der von Familie Allhusen gestiftet Felsstein der -versehen mit einer entsprechenen Inschrift- zum Erntefest feierlich eingeweiht wurde. Nicht zu übersehen steht er an der Einfahrt zum Festplatz beim Schießstand. Apropos Erntefest: wieder einmal hat die Gemeinschaft der Dorfjugend die Tradition des Erntegedichtes, des Erntedankes, eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht. Dafür gab es einen besonderen Dank des Vorstandes und der Versammlung. Auch mit dem Wunsch, dass die DJ auch zukünftig durch Zusammenhalt und Engagement zur Dorfgemeinschaft beiträgt. Manuela Leefers -die einen kurzen Rückblick auf die Aktivitäten der DJ hielt- und Jan Drewes werden zukünftig die 'Triebfeder' der Dorfjugend sein.

Sportlich gesehen weist der Verein 29 aktive SchützenInnen auf. Über erfolgreiche Teilnahmen an Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften konnte Sportleiter Heiko Ziegeler berichten. Herausragend dabei der Erfolg von Michelle Albers, die zum dritten Mal in Folge Bezirksmeisterin Jugend mit der Luftpistole wurde. Jeweils beachtliche vierte Plätze belegten Karin Meyer-Krause (LG freihand) und Uwe Meyer (KK-100-Meter Auflage) bei den Bezirksmeisterschaften.

Breiten Raum nahmen wieder die Ehrungen ein. Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Schützenverein erhielten folgende Mitglieder Urkunden und Nadeln vom Deutschen Schützenbund: für 60 Jahre: Heinrich Witgenfeld, für 50 Jahre:  Fritz Ahrens, Heinrich Aufderheide, Friedhelm Labbus, Günther Niebuhr, Erich Otto, Ewald Schulze und Gerhard Tepelmann. Für 40jährige Mitgliedschaft: Rainer Bargel, Hannes Leefers, Carsten Löhmann und für 25 Jahre: Cord Löhmannn, Manfred Mehlhop und Klaus Schwecke.

Der Gesamtvorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Ebenso einstimmig verlief die Wahl von Klaus Cordes zum zweiten Kassenprüfer neben Erika Lüpke.

Beim Ausblick auf den Vereins-Veranstaltungskalender für das Jahr 2015 sei hier nur das Osterfeuer, die Fahrradtour und das Erntefest erwährt. Das Osterfeuer findet wieder in der Nähe des Schießstandes statt. Der Termin, ab wann Baum- und Strauchschnitt angeliefert werden kann, wird noch mitgeteilt. Renate Bremer und Gordon Ehlers organisieren die Fahrradtour und bei Angelika und Klaus Cordes wird die Erntekrone gebunden und von dort abgeholt. Erfreulich auch die Zusage von Festwirt Familie Rathkamp, beim Erntefest wieder eine Kaffeetafel anbieten zu wollen. Das könnte bedeuten, dass der Beginn des Festes um eine Stunde auf 15 Uhr vorverlegt wird und mit der Kaffeetafel beginnt. Im Anschluß daran wird dann die Erntekrone abgeholt. 

Ehrungen 2015

60 Jahre dem Schützenwesen die Treue hält unser Vereinsmitglied Heinrich Witgenfeld. Aus diesem Anlass erhält er die Ehrennadel in Gold des Deutschen Schützenbundes. Herzlichen Glückwunsch.
Aus gesundheitlichen Gründen konnte der Jubilar nicht an der JHV teilnehmen. Die Überreichung von Urkunde und Nadel erfolgt deshalb in Kürze. 

Für 50jährige Mitgliedschaft im Schützenverein wurden ausgezeichnet: -von links- Ewald Schulze, Günther Niebuhr, Heinrich Aufderheide, Gerhard Tepelmann und Fritz Ahrens. Auf dem Foto fehlen Friedhelm Labbus und Erich Otto.

Carsten Löhmann, Hannes Leefers und Rainer Bargel (v.l.), hier eingerahmt von Uwe Meyer und Manfrfed Witgenfeld gehören seit 40 Jahren dem Schützenwesen an.

25 Jahre Mitglied im Schützenverein Oerdinghausen: Klaus Schwecke, Manfred Mehlhop und Cord Löhmann (v.l.)




______________________________________________________________________________________
CMS TYPO3 by Wachendorf GmbH